Opel Corsa D OPC

Um mal ein klei­nes Gegen­wicht zu den ganzen US-Cars auf diesem Blog zu schaf­fen, zeige ich heute mal ein ganz ursprüng­lich euro­päi­sches Fahr­zeug — einen Opel Corsa D “OPC”.

Der Opel Corsa D “OPC” in Zahlen: 1,6i, Turbo, 192 PS, ca. 225km/h, 0–100 in 7,2 Sekun­den, Fahr­zeug basiert auf der Fiat Grande Punto Boden­grup­pe, viele Teile (Motor, Getrie­be etc.) sind Joint Ven­tures mit Fiat.

Aber kann man soviel Emo­ti­on und Fahr­spaß mit kühlen Fakten und nack­ten Zahlen beschrei­ben? Nein! Von daher gibt es jetzt ein paar Bilder:

P.S: An dieser Stelle noch ein ganz großes Dan­ke­schön an meinen Freund Micha­el von fernewald.de, ohne den dieses Shoo­ting nie­mals zustan­de gekom­men wäre.

Danke auch an Sascha und seinen Bei­fah­rer, unse­ren beiden Testpiloten ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.