“Bourdon et Lavande”

Dies ist eines jener Motive, die man spon­tan mit den weit­läu­fi­gen Laven­del­fel­dern in der fran­zö­si­schen Pro­vence ver­bin­det. Doch weit gefehlt! Dieses Foto ist im Bota­ni­schen Garten der Hein­rich-Heine-Uni­­ver­­­si­­tät in Düs­sel­dorf ent­stan­den. Merke, auch im Rhein­land gibt es ganz tolle Motive zu ent­de­cken; man muss nur auf­merk­sam genug hin­se­hen ;-) P.S: ich ver­mis­se den Sommer … Kamera: Canon EOS R6 Objek­tiv: Canon RF 100–400/5.6–8 IS USM Brenn­wei­te: 400 mm Blende: f/8 Belich­tungs­zeit: 1/400 ISO: 1000 GPS: 51.1106, 6.4809

Weiterlesen

“Reichsburg Cochem”

Die Reichs­burg Cochem ist ver­mut­lich eine der schöns­ten und inter­es­san­tes­ten Sehens­wür­dig­kei­ten an der Mosel. Die Burg wurde im 12. Jahr­hun­dert erbaut und diente damals als Zoll- und Reichs­burg. Im 17. Jahr­hun­dert wurde sie von den Fran­zo­sen zer­stört und im 19. Jahr­hun­dert von dem Ber­li­ner Kauf­mann Louis Ravené im neu­go­ti­schen Stil wieder aufgebaut.

Weiterlesen

“Tesla X”

Kamera: Canon EOS 6D Mark II Objek­tiv: Canon EF 24–105/4 L IS II USM Brenn­wei­te: 24 mm Blende: f/9 Belich­tungs­zeit: 1/160 ISO: 100 GPS: — Ob es uns gefällt oder nicht, aber die Tage des Ver­bren­ners sind gezählt. Somit wird es auch für uns Foto­gra­fen so lang­sam Zeit, sich mit den neuen Moti­ven anzu­freun­den und aus­ein­an­der­zu­set­zen. So sieht nun einmal die Zukunft des Indi­vi­du­al­ver­kehrs aus: elek­trisch.  Ich per­sön­lich finde aber, dass spe­zi­ell der Tesla X hier gar keine so schlech­te Figur macht. Das Teil ist zwar riesig, dafür aber auch voll­ge­stopft mit so ziem­lich allem, was an Tech­nik — Stand 2022 — so mög­lich ist. Kurzum, es bleibt auch in Zukunft span­nend für uns Foto­gra­fen und foto­ge­ne Old­ti­mer wird es ja auch wei­ter­hin geben.

Weiterlesen