“Bourdon et Lavande”

Dies ist eines jener Motive, die man spon­tan mit den weit­läu­fi­gen Laven­del­fel­dern in der fran­zö­si­schen Pro­vence ver­bin­det. Doch weit gefehlt! Dieses Foto ist im Bota­ni­schen Garten der Hein­rich-Heine-Uni­­ver­­­si­­tät in Düs­sel­dorf ent­stan­den. Merke, auch im Rhein­land gibt es ganz tolle Motive zu ent­de­cken; man muss nur auf­merk­sam genug hin­se­hen ;-) P.S: ich ver­mis­se den Sommer … Kamera: Canon EOS R6 Objek­tiv: Canon RF 100–400/5.6–8 IS USM Brenn­wei­te: 400 mm Blende: f/8 Belich­tungs­zeit: 1/400 ISO: 1000 GPS: 51.1106, 6.4809

Weiterlesen

“Kernbeißer”

Der Kern­bei­ßer ist wahr­lich ein schö­ner Vogel, der zur Fami­lie der Finken gehört und in Europa, Nord­afri­ka und Ost­asi­en hei­misch ist. Er ist der größte Fink Euro­pas und hat einen auf­fäl­li­gen, kräf­ti­gen Schna­bel. Dieser ist so kräf­tig, dass er damit sogar Kirsch­ker­ne kna­cken kann. Selten liest man auch die Bezeich­nung „Fin­ken­kö­nig“, weil er sich – sofern nötig – durch­aus ener­gisch gegen andere Vögel durch­zu­set­zen weiß.

Weiterlesen

“Sanfte Brise”

Kamera: Canon EOS 6D Mark II Objek­tiv: Canon EF 70–300/4.5–5.6 IS II USM Brenn­wei­te: 300 mm Blende: f/8 Belich­tungs­zeit: 1/500 ISO: 200 GPS: 51.8337, 6.7879 Wenn ein sanf­ter Land­wind dafür sorgt, dass der Hin­ter­grund in deinem Foto so aus­sieht, als sei dieser direkt einem Gemäl­de von Caspar David Fried­rich entsprungen.

Weiterlesen