Walter Röhrl — der Grandseigneur des Motorsports

Wel­cher Motor­sport­be­geis­ter­te kennt Ihn nicht? Walter Röhrl — der Mann, der so Zitate wie das fol­gen­de geprägt hat: “Beschleu­ni­gung ist, wenn die Tränen der Ergrif­fen­heit waag­recht zum Ohr hin abflies­sen.” Walter Röhrl — der Grand­sei­gneur des Motor­sports — der von seinen Freun­den und Fans lie­be­voll nur “Der Lange” genannt wird. Letz­te­res ver­wun­dert auch nicht wirk­lich, denn immer­hin ist er mit einer Kör­per­grö­ße von 1,96 Metern nicht wirk­lich als klein zu bezeich­nen ;-). Gebo­ren am 7. März 1947 in Regens­burg, konnte er schon früh große Erfol­ge im Motor­sport für sich ver­bu­chen. Genau genom­men begann seine Kar­rie­re 1968 mit der Teil­nah­me an der Bava­­ria-Rallye auf einem Fiat 850 Coupé. Sein dama­li­ger Bei­fah­rer war Her­bert Marecek.

Weiterlesen