2. US Car-Treffen bei Fb-Customs in Coesfeld

Under a dark sky

Aloha.

Wer sich heute auf den Weg ins schöne Coes­feld gemacht hatte, um dort das 2. US-Car und Old­ti­mer­tref­fen zu besu­chen, konnte sich vor Ort gleich auch noch ein Bild von der sinn­vol­len Nut­zung einer alten Kaser­ne machen.

Auf dem Gelän­de der ehe­ma­li­gen Kaser­ne in Coes­feld-Flam­schen haben sich in den letz­ten Jahren diver­se Firmen neu ange­sie­delt. Unter ande­rem auch die Jungs und Mädels von FB-Cus­toms-Cars, die nun schon zum zwei­ten Mal ein echt span­nen­des und sehens­wer­tes Event auf die Beine gestellt haben.

Hier­bei darf auf keinen Fall uner­wähnt blei­ben, dass dieser ganze Event einzig und allein einem guten Zweck gedient hat: der Spen­den­samm­lung für die Aktion Licht­bli­cke, denn der gesam­te Erlös (Gewinn) dieser Ver­an­stal­tung wird an die­sel­bi­ge gespendet!

Dem­zu­fol­ge haben hier im Vor­feld — und wäh­rend des Events — schon ganz viele Leute ehren­amt­lich bzw. umsonst Arbeit geleis­tet, nur um uns Benzin-Jun­kies einen schö­nen Nach­mit­tag mit tollen Autos und toller Live-Musik zu bieten. Von daher gibt es jetzt hier und an dieser Stelle auch ein rie­sen­gro­ßes Dan­ke­schön von mir ;-)

Dank strah­len­dem Son­nen­schein, war dieses Tref­fen dann auch mehr als gut besucht und so man­cher Auto­lieb­ha­ber hatte sein rol­len­des Schätz­chen zum ehe­ma­li­gen Kaser­nen­ge­län­de bewegt. Sehr zur Freude der reich­hal­tig erschie­ne­nen Besu­cher und nicht zuletzt auch für die Foto­gra­fen unter uns Auto­nar­ren. Mich natür­lich eingeschlossen :-)

Alles in allem hatte sich zur Mit­tags­zeit dann auch ein bunter Mix aus alten (und neuen) US-Cars, Bikes jeg­li­cher Bauart und Exoten ein­ge­fun­den, womit für jeden Geschmack etwas dabei gewe­sen ist. Kuli­na­risch blieb auch kein Wunsch offen, da man die Wahl zwi­schen Kote­letts, Hot-Dogs, Brat­würst­chen und Co. hatte. Wer danach noch Hunger hatte, durfte sich gerne oben­drein noch kos­ten­lo­se Zucker­wat­te abho­len. Ein Ange­bot, von dem gerade die Jüngs­ten nur zu gerne Gebrauch gemacht haben ;-)

Eine eben­falls tolle Aktion war das Ange­bot das eigene Fahr­zeug zusam­men mit einem Pin-Up-Model foto­gra­fie­ren zu lassen. Zu diesem Zweck stand die lieb­rei­zen­de Emily La Rose als Modell zur Ver­fü­gung und pro­fes­sio­nell abge­lich­tet wurde das Ganze dann von Mike Kos­linck. Gute Ergeb­nis­se waren also auf jeden Fall garantiert!

Kurzum, dies war ein sehr runder und gelun­ge­ner Event, auf dessen Wie­der­ho­lung in 2015 ich mich schon jetzt freue. Wenn ich dann darf, bin ich nur zu gerne wieder mit von der Partie.

See ya, Maic.

Grey
hatchback
1975 Buick Century
Red Riding Hood
Bandit
Leaves the place
David & Goliath
Blue Chevrolet
Closer
D - O - D - G - E
Electra 225
GT Fourty
Hemi RAM
Lights
RAMpart
Mustang
If you can't DODGE it, RAM it
Porsche in light-blue
Reflexe
Wide open
Reliant
Spitfire
Under a dark sky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.