Zirkus im Kopf – Dieter Drewes

Zirkus im Kopf — eine Bil­der­se­rie über Heinz Dieter Drewes

Die aktu­ells­te Bil­der­stre­cke auf diesem Blog soll Euch einen klei­nen Ein­blick in das künst­le­ri­sche Werk des “Zir­kus­ma­lers” Dieter Drewes ermöglichen.

Der gelern­te Offset-Dru­cker und Grafik-Desi­gner ver­bringt nur die Hälfte des Jahres in Deutsch­land und hält sich die rest­li­che Zeit über in einem Stadt­haus in Spa­ni­en auf. Bei seiner letz­ten Stipp­vi­si­te in Bot­trop, hatte ich die Mög­lich­keit Ihn in seinem Ate­lier zu besu­chen und dort die ein oder andere Auf­nah­me zu machen.

Aber warum jetzt “Zirkus im Kopf”?

Seit seinem 15. Lebens­jahr hat er von einem Leben beim Zirkus geträumt, ein Traum der sich aber erst 1981 erfül­len sollte. In diesem Jahr gelang es Ihm die Auf­merk­sam­keit und Freund­schaft von Bern­hard Paul zu erlan­gen, der 1975 in Wien den Cirkus Ron­cal­li gegrün­det hatte.

Dies gelang Ihm durch ein ganz beson­de­res Gast­ge­schenk; ein 2 x 2 Meter großes Modell des Zirkus aus Papp­ma­ché, inklu­si­ve aller his­to­ri­schen Wagen und einem auf­klapp­ba­ren Zelt.

Ori­gi­nal-Zitat Dieter Drewes:“Das hier schen­ke ich Dir. Unter einer Vor­aus­set­zung: Du lässt mich 14 Tage mitreisen.”

Bern­hard Paul wil­lig­te ein und so begann der Ein­stieg in eine voll­kom­men fremde Welt, deren Zauber und Magie er bis zum heu­ti­gen Tage erle­gen ist.

Mir ist natür­lich voll­kom­men bewusst, dass eine Bil­der­se­rie mit knapp 20 Bil­dern nie­mals auch nur annä­he­rungs­wei­se dem Künst­ler, Artis­ten und Men­schen Dieter Drewes gerecht werden kann, aber einen klei­nen Ein­blick in sein Leben und Schaf­fen gewährt diese Bil­der­stre­cke auf jeden Fall.

Ich wün­sche viel Spaß beim anschau­en der Bilder ;-)

Der Clown
Der Stiefel
Due Padroni
Entstehung
Feuerwehr Krone
Gelb
Gruene Kreide
Idylle
Im Spiegel
Koffer
Kompass
Minolta SRT
Palais Royal
Schubladen
Stiefel und Schuhe
Telefon
Vespa
Waage und Mohr
Weiblich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.