Ins rechte Licht gerückt

Dieser top-gepfleg­te Golf II wurde auf dem letz­ten Young­timer Ves­ti­val durch unser Zen­tral­ge­stirn ins rechte Licht gerückt und so konn­ten vor apar­ter Indus­trie­ku­lis­se ein paar rich­tig schi­cke Auf­nah­men entstehen.

P.S: Weiß zufäl­lig jemand, was das für ein Küh­ler­grill ist der hier ver­baut wurde? Habe ich noch nie zuvor bei einem Golf II gese­hen, finde ich aber echt schick ;-)

5 Kommentare

  1. Ums noch genau­er zu sagen: Das ist die West­mo­re­land-Front, im Ori­gi­nal mit 7″ Sealed-Beam-Schein­wer­fern. Die wurde in den ersten beiden Pro­duk­ti­ons­jah­ren in den Staa­ten ver­baut, ist dem­entspre­chend selten und war begehrt. 

    Die Stoß­stan­gen stam­men eben­falls vom US-Modell.

    1. Aloha Con­stan­tin ;-)

      Danke für die aus­führ­li­che Info. Top!

      Ich per­sön­lich finde ja, dass dieser Grill, in Kom­bi­na­ti­on mit den Leuch­ten, tau­send­mal besser aus­sieht als die euro­päi­schen Rundscheinwerfer.

      VW hätte den Golf auch hier so auf den Markt brin­gen sollen und wenn schon nicht in Serie, dann zumin­dest als Zubehör-Option.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.