Photoshop ???

Jeder Foto­graf, der aus­schließ­lich im RAW-Format seiner DSLR foto­gra­fiert, kennt das Pro­blem. Da kann das im Sucher anvi­sier­te Motiv noch so far­ben­froh und gut aus­se­hen, die spä­te­ren RAW-Datei­en sehen meist etwas flau und kon­trast­arm aus. Diesem Umstand ist man sich jedoch schon vor der Auf­nah­me bewusst und kal­ku­liert daher quasi schon vorab eine anschlie­ßen­de EBV ein.

Das im digi­ta­len “Dar­kroom” weit aus mehr mög­lich ist als zum Bei­spiel in der klas­si­schen Dun­kel­kam­mer, weiß heute auch Jeder. Gerade bei der anschlie­ßen­den EBV han­delt es sich aber um einen der inter­es­san­tes­ten Abschnit­te im täg­li­chen Work­flow. Die sich dort bie­ten­den Mög­lich­kei­ten sind nahezu endlos und bieten ein weites Expe­ri­men­tier­feld für jeden Geschmack.

Auch wäh­rend meiner Arbeit ent­ste­hen immer mal wieder etwas aus­ge­fal­le­ne­re oder umfang­rei­che­re Bear­bei­tun­gen. Ein Groß­teil davon ver­schwin­det später ein­fach im digi­ta­len Archiv, aber ein paar dieser EBV-Spie­le­rei­en möchte ich dem geneig­ten Leser nicht vor­ent­hal­ten. Aus diesem Grund wurde in der zu diesem Blog gehö­ri­gen Gale­rie eine neue Kate­go­rie geschaf­fen, die auf den Namen Ori­gi­nal und Fäl­schung hört ;-)

Über diesen Link gelangt man direkt dort­hin: Ori­gi­nal und Fälschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.