Fliegende Kolben und Hot-Rods

Ken 039

Aloha!

Stets ganz beson­de­re High­lights auf der all­jähr­li­chen Motor Show in Essen sind die Sonder-Shows, welche sich mit den unter­schied­lichs­ten Themen beschäf­ti­gen und auf­fal­lend posi­tiv von den „nor­ma­len“ Mes­se­stän­den abheben.

Die Mes­se­stän­de dieser Sonder-Shows sind stets sehr auf­wen­dig gestal­tet und zeich­nen sich durch eine große Liebe zum Detail aus. Da wird nicht ein­fach nur ein Pro­dukt bewor­ben oder ver­kauft, nein, hier wird mit viel Herz­blut ein Thema prä­sen­tiert und dies fast zum reinen Selbst­zweck. Da steht der Ver­kauf von Pos­tern, Sou­ve­nirs, Büchern etc. erst einmal hin­ten­an und in erster Linie möchte man ein­fach nur den eige­nen Spaß an der Sache mit den inter­es­sier­ten Besu­chern teilen.

Eine dieser Shows ist mir in den letz­ten Jahren ganz beson­ders ans Herz gewach­sen; die Hot-Rod-Show von den Flying Piston Stu­di­os aus Berlin. Mitt­ler­wei­le zum sechs­ten mal vor Ort dabei, ver­steckt sich dahin­ter kein gerin­ger als Thom Piston – der übri­gens immer noch nicht meine Freund­schafts­an­fra­ge bei Face­book ange­nom­men hat :-) — und seine Crew.

Ein ums andere Jahr schaf­fen die Flying Pis­tons es, die schicks­ten, flachs­ten, inter­es­san­tes­ten, skur­rils­ten, schnells­ten und abge­fah­rens­ten Hot-Rods nach Essen zu ver­schif­fen. Gar­niert mit vielen Details rund um die Kustom Kul­tu­re-Szene, bietet sich dem Besu­cher so ein abso­lut genia­ler Mes­se­stand, der zum Schau­en, ver­wei­len, foto­gra­fie­ren und stau­nen einlädt.

Nun gut, ich möchte Euch nicht mit zu viel Text lang­wei­len und statt dessen lieber ein paar Fotos von der dies­jäh­ri­gen Hot-Rod-Show zeigen und weil es so gut passt, habe ich drei Fotos aus dem Jahr 2012 ganz zuun­terst in den Arti­kel ein­ge­schmug­gelt. Warum? Ers­tens gefal­len mir die Fotos nach all den Jahren immer noch sehr gut und des Wei­te­ren zeigen diese sehr schön, mit wel­cher Kon­ti­nui­tät dort Jahr für Jahr ein abso­lut hoher Qua­li­täts­stan­dard in Sachen „Hot Rod“ gebo­ten wird. Ich möchte an dieser Stelle sogar behaup­ten, diese Sonder-Show wird mit jedem Jahr besser, auch wenn dies schon fast nicht mehr mög­lich scheint. Prä­di­kat „Abso­lut sehenswert“!

@Flying Piston Stu­di­os: Dan­ke­schön für die jähr­lich wech­seln­den Motive und auch für die im Hin­ter­grund geleis­te­te Arbeit, ohne die solch ein Mes­se­stand über­haupt nicht rea­li­sier­bar wäre!

Oldschool Opel
8 Mile Drag Racing
300 HP
Brown
In a row
Chrome
Dirt Track
Old Steel Kustom
Hot Rodding
Ken 039
Hot Rod Show 2012 - I
Hot Rod Show 2012 - II
Hot Rod Show 2012 - III

Emp­feh­lens­wer­te Links:

Die Home­page der Flying Piston Stu­di­os aus Berlin

Hot-Rods Home­page der Flying Piston Studios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.