“Emmerich am Rhein”

Darf man von einer Städte-Tour nur Schwarz­weiß-Fotos zeigen und hat es einem dann dort viel­leicht gar nicht gefallen?

Ich würde sagen, das eine hat abso­lut nichts mit dem ande­ren zu tun. Schwarz­weiß-Foto­gra­fie ist für mich eine totale Stim­mungs­ge­schich­te; kom­plett abhän­gig von meiner men­ta­len Tagesform.

Bin ich eher manisch unter­wegs, wird es bunt und fröh­lich, bin ich eher depres­siv ein­ge­stimmt, wird es halt dunkel, düster, rau und mit viel Struk­tur. So einfach ;-)

P.S: Emme­rich ist wirk­lich schick und abso­lut eine Reise wert, auch wenn es auf meinen Bil­dern teil­wei­se wie nach dem Krieg aus­sieht. Fahrt hin, macht Euch selbst ein Bild und bringt ganz viele bunte Fotos mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.