Einfach nur Heuschrecke

Heuschrecke

Manch­mal sind es ja gerade die klei­nen Dinge, die einem das größte Kopf­zer­bre­chen berei­ten können. So erst kürz­lich mit dieser Auf­nah­me geschehen.

Ich hatte mir fest vor­ge­nom­men, das Foto nur mit einer kor­rek­ten Arten­be­stim­mung online zu stel­len. Von daher habe ich natür­lich als aller­ers­tes ver­sucht, mich im Netz ein klein wenig schlau zu lesen und die genaue Gat­tung bzw. Fami­lie dieses klei­nen grünen Freun­des zu bestimmen.

Leich­ter gesagt als getan. Es gibt Gras­hüp­fer, Heu­schre­cken, Gril­len, Heu­pfer­de, … Doch damit nicht genug. Es gibt schein­bar noch gefühlt tau­send andere Unter­schei­dungs­merk­ma­le: Vor­der­bei­ne als Grab­bei­ne aus­ge­bil­det, Kopf brei­ter als Hals­schild, Hin­ter­schen­kel oben mit Stufe, Stirn ohne Schei­tel­grüb­chen und so weiter und so fort.

Ganz ehr­lich?

Ich habe es nach einer geschla­ge­nen halben Stunde auf­ge­ge­ben, den kor­rek­ten latei­ni­schen Namen für diesen Spring­ins­feld ermit­teln zu wollen. Geret­tet hat mich letzt­end­lich der Hin­weis auf einer dieser Bestim­mungs-Seiten im Netz.

Dort war letzt­end­lich auch nur diese end­lo­se Lita­nei auf­ge­lis­tet, wie man welche Art aufs Genau­es­te bestimmt, aber ganz unten — am Ende der Liste — stand der für mich ent­schei­den­de Satz:“Alles sind Heuschrecken”!

Puh! Genau das war es, was ich lesen wollte. Langer Rede, kurzer Sinn — ich prä­sen­tie­re Euch heute eine Heuschrecke :-)

P.S: Über sach­dien­li­che Hin­wei­se zur genau­en Bestim­mung dieser Art würde ich mich den­noch sehr freuen. Nutzt dazu doch ein­fach die Kom­men­tar­funk­ti­on. Danke ;-)

2 Kommentare

  1. Hi Maic! Ich bin kein Bio­lo­ge, aber ich würde sagen es han­delt sich um ein Exem­plar der Gat­tung “Grüne Heu­schre­cke mit roten Fühlern”. ;-)
    Aber Spaß bei­sei­te… ein schö­nes Foto ist es in jedem Fall auch ohne Latein! Viele Grüße! Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.