Restauration? Zwecklos!

Restauration zwecklos - I

Eigent­lich war ich an diesem Tag ja auf der Suche nach einem ganz ande­ren Motiv: Raps­fel­der soll­ten es sein. Blü­hen­de gelbe Raps­fel­der und dies am besten bis zum Horizont.

Doch wie so häufig im Leben, kommt es ers­tens anders und zwei­tens als man denkt. Was letzt­end­lich aber nicht wirk­lich tra­gisch gewe­sen ist, da man im Leben ja eh immer aus jeder Situa­ti­on das Beste machen sollte. So war ich dann auch in diesem Fall hoch­zu­frie­den mit dem, was der Zufall da vor meiner Kamera plat­ziert hatte.

Langer Rede, kurzer Sinn: Statt der Raps­fel­der sind dann wieder einmal Autos auf meiner Spei­cher­kar­te gelandet.

Nun gut, eigent­lich sind Foto­gra­fien von Autos ja nichts Unge­wöhn­li­ches bei mir, aber in aller Regel han­delt es sich dabei um edels­tes Blech, egal ob neu oder alt. Diese beiden Fahr­zeu­ge hier – es muss sich vor Urzei­ten mal um Autos der Marke Mini gehan­delt haben – dürf­ten aller­dings mit Abstand die gam­me­ligs­ten Bur­schen sein, die jemals auf einer meiner Spei­cher­kar­ten gelan­det sind. Ver­ros­tet, gefled­dert bis aufs Blech, ver­beult und antriebs­los. Wahr­lich Schrott­kar­ren wie sie im Buche stehen.

Zu guter Letzt ist dann doch noch eine kleine Foto­stre­cke dabei her­aus­ge­kom­men, in die sich zusätz­lich ein ein­sa­mes Bild der Auto­bahn­brü­cke gemo­gelt hat, unter wel­cher diese zwei Gesel­len immer noch vor sich hin gammeln ;-)

Die im Titel gestell­te Frage dürfte hier­mit dann auch beant­wor­tet sein: “Restau­ra­ti­on? Zwecklos!“

Restauration zwecklos - I
Restauration zwecklos - II
Restauration zwecklos - III
Restauration zwecklos - IV
Under the bridge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.