“Ein Golf, wie gemalt”

Rotbäckchen in Öl

Aloha!

Könnt Ihr Euch noch an den “Rotbäckchen”-Artikel von vor ein paar Wochen erinnern?

In diesem Arti­kel durfte ich Euch einen top gepfleg­ten Golf Rallye vor­stel­len, wel­chen ich im vor­letz­ten Jahr im Rahmen einer Ver­an­stal­tung foto­gra­fisch ablich­ten durfte.

Der Besit­zer des Fahr­zeu­ges war damals leider nicht zuge­gen, so dass ich keine Mög­lich­keit hatte irgend­wel­che Kon­takt­da­ten mit Ihm aus­zu­tau­schen. Zum Glück leben wir aber in moder­nen Zeiten und Dank Face­book & Co. ist es mir tat­säch­lich gelun­gen, den Besit­zer von „Rot­bäck­chen“ aus­fin­dig zu machen. An dieser Stelle geht übri­gens ein ganz großes Dan­ke­schön an meinen Kumpel Micha­el Wotzko, für seine Hilfe bei der Internet-Recherche ;-)

Nun, mit den Adress­da­ten ver­sorgt, stand einer Kon­takt­auf­nah­me nichts mehr im Wege und was soll ich Euch sagen: der André — dem dieses rol­len­de Klein­od gehört — ist ein total feiner Kerl.

Über die Fotos, welche ich ihm mitt­ler­wei­le im Ori­gi­nal hatte zukom­men lassen, war er wohl so der­ma­ßen erfreut, dass er kur­zer­hand eine der Foto­gra­fien in Öl ver­ewigt hat.

Ja, Ihr habt rich­tig gele­sen; er hat eine der Foto­gra­fien mit Pinsel, Farbe und ganz viel Talent auf Lein­wand ver­ewigt. Jetzt könnt Ihr Euch bestimmt sehr gut vor­stel­len, wie stolz ich darauf bin, denn ein noch viel grö­ße­res Lob kann es ja gar nicht geben.

Noch mehr freue ich mich aller­dings dar­über, dass ich Euch dieses Bild auch zeigen darf. Der Künst­ler hat zum Glück nichts dage­gen und von daher sage ich hier und jetzt:

“Dan­ke­schön, André!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.